Feuerwehrjugend Challenge 2017

Von Kalch bis Kittsee

In der letzten Woche der Sommerferien wanderten ca. 1800 Mädchen und Buben der burgenländischen Feuerwehren mit dem „Goldenen Strahlrohr“ durch das Burgenland. Jede Feuerwehrjugend-Gruppe, aber auch die Bevölkerung war zum Mitmachen aufgefordert.

Start der Challenge war am 27. August in Jennersdorf. Über Güssing, Oberwart und Oberpullendorf  ging es von Süden Richtung Norden. Am 30.08. konnte das goldene Strahlrohr in Tschurndorf an den Bezirk Mattersburg übergeben werden.

Start für den Bezirk Mattersburg war  am 31.August um 07.00 Uhr vor der Burg Forchtenstein, weiter ging die Wanderroute über Wiesen, Mattersburg, Walbersdorf, Pöttelsdorf, Zemendorf, Draßburg Richtung Antau wo am Abend die Schlussveranstaltung für den Bezirk Mattersburg stattfand und die Übergabe an den Bezirk Eisenstadt Umgebung erfolgte.

Ende der Challenge war am 02.September in Kittsee, Bezirk Neusiedl.