2. Winterschulung 2020

Bei der 2. Winterschulung der FF Neustift an der Rosalia drehte sich alles um das Thema Motorsäge.

Immer wenn Stürme übers Land fegen, ist es hilfreich, den richtigen Umgang mit Bäumen und Ästen, die der Wind zu Fall gebracht hat, zu lernen. Denn gerade durch Sturmschäden, entstehen oft heikle Situationen wegen übereinander liegender Bäume, die eine gewaltige Spannung aufbauen können. Deshalb ist die richtige Herangehensweise Voraussetzung für eine unfallfreies Arbeiten.
Dazu schulten uns unsere 2 Forstfacharbeiter OBM Michael Koch und OFM Lukas Pinter.

Sie gaben uns wertvolle Tipps: von der richtigen Handhabung der Motorsäge über Schutzkleidung, V-Schnitt, wie man Druck- und Zugseite eines verspannten Baumes erkennt und wie man ihn richtig schneidet. Wie man auf einigen Fotos erkennen kann, führt  so eine Verspannung manchmal dazu, dass der Baum schon nach wenigen Millimetern Einschnitt aufreißt und somit nicht nur einen Qualitätsverlust erzeugen kann, sondern auch eine große Gefahr für die Sicherheit ist.
In diesem Sinne wünschen wir allen die mit Forstarbeiten zu tun haben, ein unfallfreies Arbeiten.