30.04.2018 Inspektion

Der zuständige Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Sebastian Taschner hat, im Sinne § 20 Abs. 5 Burgenländisches Feuerwehrgesetz 1994, die Feuerwehren des Landes zu inspizieren.
Ortsfeuerwehrkommandant HBI Johannes Welles konnte zur diesjährigen Inspektion, welche am 30. April 2018 um 19.00 Uhr stattfand, Fr. Bürgermeister Reismüller, Vizebürgermeister Neusteurer, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Taschner die Obmänner der unterstützenden Mitglieder Ing. Nöhrer und Reismüller sowie 26 Aktive, 1 Reservisten und 2Feuerwehrjugendliche Mitglieder begrüßen.

Übungsszenario In einer Lagerhalle der Fam. Geisendorfer in der Rosengasse 31 in Forchtenstein kommt es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand, eine Person gilt als vermisst, weiterst sind Gasflaschen im Brandobjekt sowie ein Traktor abgestellt.

Unter schwerem Atemschutz konnte die vermisste Person nach kurzer Zeit gefunden werden und ins freie transportiert werden, wo sich Feuerwehrmitglieder um sie kümmerten. Weit er´s wurden die Gasflaschen geborgen und mittels C-Rohr gekühlt.

Die Brandbekämpfung erfolgte mittels drei C-Rohren. Insgesamt waren vier Einsatzfahrzeuge und 27 Feuerwehrmitglieder am Übungsgeschehen beteiligt. Als Einsatzleiter fungierte BM Michael Koch.
Bei der anschließenden Übungsbesprechung wurden seitens der Gemeinde und des Bezirksfeuerwehrkommandos Mattersburg nur lobende Wort gefunden und das die Bewohner von Forchtenstein sich voll und ganz auf die Feuerwehr Neustift verlassen können.
Auch beim administrativen Teil wurden keine Mängel festgestellt.