Gemeinschaftsübung in Forchtenau

 

Heuer fand endlich wieder die traditionelle, gemeinsame Brandeinsatzübung der Feuerwehren Forchtenau, Wiesen und Neustift an der Rosalia am Nationalfeiertag 26.Oktober 2021 statt.

Die diesjährige Ausarbeitung der Übung wurde durch die FF Forchtenau durchgeführt, wobei es sich um ein Brand am Bauhof der Gemeinde Forchtenstein handelte.

Übungsbeginn war um 09.00 Uhr. Beim Eintreffen des ersten Einsatzfahrzeuges der FF Forchtenau stand die Garage am Bauhof in Brand, sowie der Grünschnitt – so die Übungsannahme. Nach Erkundung der Lage, durch den Einsatzleiter OLM Michael Spuller ließ dieser daraufhin die Wehren Neustift an der Rosalia und Wiesen nachalarmieren.

Pro Wehr wurden insgesamt 3 ATS Truppe eingesetzt, welche die vermissten Personen retten konnten und dem Roten Kreuz übergaben, welche die weitere Versorgung durchführten. Nach ca. 40 Minuten wurde das Übungsziel erreicht und der Brand gelöscht.

Im Anschluss lud die FF Forchtenau zu einer Jause ins Feuerwehrhaus ein.

Insgesamt waren 5 Einsatzfahrzeuge und ca. 40 Feuerwehrmitglieder an der Übung beteiligt.

Ein Dank an die FF Forchtenau für die tolle Orginisation der Übung.